CGB > Aktuell > Nachrichten

Nachrichten

Breitbandversorgung CGPT im Gespräch mit Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker

Die bundesweite Breitbandversorgung war kürzlich Thema eines Gesprächsder CGPT - Christliche Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation und der IfKom – Ingenieure für Kommunikation mit dem Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker. Durch das Internet wachsen reale und virtuelle Welt immer schneller zu einem Internet der Dinge zusammen. Um die deutsche Industrie und Wirtschaft......

...mehr

Aufsichtsratswahl Wüstenrot & Württembergische: DHV mit starkem Ergebnis

Die Berufsgewerkschaft DHV hat bei der Aufsichtsratswahl des Konzerns Wüstenrot & Württembergische AG ein gutes Ergebnis erzielt und seine starke Stellung weiter ausgebaut. Mit einem Ergebnis von 43,65 % der gültigen Stimmen konnte die DHV ihr Ergebnis gegenüber der letzten Aufsichtsratswahl 2011 (37,90 %) um fast 6 Prozentpunkte steigern! Erfreulich ist......

...mehr

Hauptpersonalratswahl KKH: DHV-Position gestärkt

Die DHV konnte bei der Hauptpersonalratswahl KKH ihren Sitz erfolgreich verteidigen und ihre Position in diesem Gremium stärken. Die DHV-Liste mit dem Motto „DHV – Da sein. Handeln. Verstehen“ vereinigte.....

...mehr

Kraftfahrergewerkschaft (KFG) wehrt sich gegen Rentenbeginn mit 70. Lebensjahr Sozialfälle unter den Berufskraftfahrern/innen werden massiv steigen

Die Kraftfahrergewerkschaft (KFG) mit dem Bundesvorsitzenden Willy Schnieders aus Emstek in Niedersachsen lehnt die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und dem Bundesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak erhobene Forderung nach einem künftigen Rentenbeginn erst mit dem 70. Lebensalter, kategorisch ab.....

...mehr

DHV Bundesfachgruppe Gesundheitswesen und Soziale Dienste Stellungnahme zu Spezial- und Zusatzqualifikationen im Erziehungsbereich

Die Bundesfachgruppe fordert: Im Erziehungsbereich müssen Spezial- und Zusatzqualifikationen bei der Vergütung und Eingruppierung gesondert berücksichtigt werden......

...mehr

Zweite Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen 2016 für Beschäftigte bei Bund und Kommunen ergebnislos

Auch in der zweiten Verhandlungsrunde vom 11. und 12. April haben die Vertreter von Bund und den kommunalen Arbeitgebern die Forderungen der Gewerkschaften als zu hoch zurückgewiesen und ihre Forderungen zur stärkeren Arbeitnehmerbeteiligung an der betrieblichen Altersversorgung.....

...mehr

KFG besorgt wegen unzureichender Kenntnisse der Fahrer über die Lenk- und Ruhezeiten VO (EG) 561/2006 und Arbeitszeitgesetz (ArbZG) müssen unbedingt berücksichtigt werden.

Mit Sorge verfolgen der Bundesvorsitzende Willy Schnieders und die Verantwortlichen im Bundesvorstand und in den Landesverbänden der Kraftfahrergewerkschaft (KFG) , dass viele Berufskraftfahrer wegen unzureichender Kenntnisse über die gesetzlich geregelten Lenk- und Ar-beitszeiten hohe Bußgelder bezahlen oder gar Anzeigen....

...mehr

CGB > Aktuell > Nachrichten

Gedruckt am 19.04.2019 22:12.