CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Nachrichten

CGB ehrt Bernhard Maurer für 40 Jahre Versichertenberatertätigkeit

Seit über 40 Jahren kümmert sich Bernhard Maurer um die Belange der Versicherten und Rentner bei der Deutschen Rentenversicherung Bund. Dafür ehrten ihn anlässlich seines Berlin Besuches der CGB Generalsekretär, Christian Hertzog und die CGB Bundesgeschäftsführerin, Anne Kiesow mit einer großen Ehrenurkunde, einem Präsent und Blumenstrauß.

Im Namen des CGB Bundesvorstandes dankten sie Bernhard Maurer - der im Übrigen bereits seit 1959 Mitglied der CGD Gera und später Christlichen Gewerkschaft Metall und der Berufsgewerkschaft DHV ist - ganz herzlich für sein großes Engagement.

Christian Hertzog betonte: „Er ist stolz, engagierte Mitglieder in den Reihen zu wissen, die mit so viel Herzblut und Sachverstand Versicherten und Rentnern bei der Klärung ihrer Versichertenangelegenheiten helfen.“ Anne Kiesow ergänzte: „Du bist über viele Jahrzehnte Menschen behilflich, ihre vielfältigen Fragen zu beantworten und ihnen einen Teil ihrer Sorgen zu nehmen, indem du sie mit deinem Sachverstand und deinem Können ein Stück lang begleitest. Dafür danken wir dir sehr!“

Der inzwischen 77-jährige nahm die Ehrung mit viel Rührung entgegen und erzählte über die vielen Meilensteine seines Lebens, die durch ein breites ehrenamtliches Engagement geprägt sind. So rief Bernhard Maurer etwa den CGB Kreisverband Nürnberg ins Leben, organisierte Personal- und Betriebsrätekonferenzen und überzeugte viele Menschen von der Wichtigkeit einer Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft.

Zwar sollte eine offizielle Ehrung für die 40-jährige Versichertenberatertätigkeit durch die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin stattfinden, diese musste aber, wie im vorangegangenen Jahr, Corona bedingt wieder verschoben werden. Umso mehr freute sich der Jubilar über den Empfang und die Ehrung in der Berliner CGB Hauptgeschäftsstelle.

Zurück

CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Gedruckt am 20.10.2021 11:58.