CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Nachrichten

Tarifabschluss der Gewerkschaft GÖD mit IMS Rettungsdienst und Katastrophenschutz gGmbH und IMS Rettungsdienst GmbH

Die IMS Rettungsdienst und Katastrophenschutz gGmbH und die IMS Rettungsdienst GmbH haben mit der Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) als einer der ersten privaten Rettungsdienste in Bayern mit Wirkung zum 01.12.2023 einen umfangreichen Haustarifvertrag (TV-IMS) für alle Unternehmensbereiche beider Firmen abgeschlossen.

Ab dem 01.12.2023 gilt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden IMS Gesellschaften der neue Haustarifvertrag. Damit legt der IMS Rettungsdienst den Grundstein für eine erfolgreiche und zukunftsträchtige Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft GÖD. Dem Abschluss waren umfangreiche Beratungen und Verhandlungen zwischen Gewerkschaft, der Tarifkommission und dem IMS Rettungsdienst vorangegangen.

Neben der jährlichen Erhöhung der Tabellenentgelte können sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig vom Unternehmensbereich zukünftig auf 30 Tage Jahresurlaub, ein umfangreiches Weihnachts-, und Urlaubsgeld und Prämien für Betriebszugehörigkeiten von bis zu 2000,-€ freuen.

Der TV-IMS öffnet zudem die Türe für innovative, neue Schichtmodelle, betrieblich finanzierte Weiterbildungsmaßnahmen und weitere, attraktive Vorteile wie z.B.:

• Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss

• Pauschale bei der kurzfristigen Übernahme von Diensten

• monatliche Funktionszulagen

• individuelle, monatliche Sachbezüge

• Arbeitsbefreiung für besondere Anlässe z.B. Hochzeit • monatlicher Wunschdienstplan

• Keine Faktorisierung von Arbeitszeiten

• überdurchschnittliche Sonderregelungen für Auszubildende

Der Tarifvertrag bildet die Grundlage für weitere, erhebliche Verbesserungen ab dem Jahr 2024.

Die IMS Rettungsdienst GmbH und die IMS Rettungsdienst und Katastrophenschutz gGmbH sind Tochtergesellschaften der TRESEC Group und stellen an verschiedenen Standorten in Bayern und NRW den öffentlichen Rettungsdienst. Als flexibler und leistungsstarker Anbieter stellen sie für private und kommunale Veranstaltungen, für große und kleine Events zuverlässige Sanitätsdienste. Als bewährter Partner großer Assistance-Unternehmen oder im privaten und individuellen Auftrag führen sie weltweit Auslandsrückholungen durch. Dabei lautet der Anspruch: Die gekonnte Verbindung praxiserprobter Abläufe und innovativer Prozesse. Dazu gut ausgebildete Mitarbeiter, denen die Freude am Job immer anzusehen ist, State-of-the-Art Technik und stets moderne Fahrzeuge.

Zurück

CGB > Aktuell > Nachrichten > Leser

Gedruckt am 25.06.2024 11:31.