CGB > Aktuell > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

CGB im Gespräch mit Dr. Michael Meister, MdB

Am 16. Mai 2022 traf sich der Bundesvorsitzende des Christlichen Gewerkschaftsbundes Deutschlands (CGB) Adalbert Ewen gemeinsam mit dem Generalsekretär Christian Hertzog und dem Bundesvorsitzenden der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) Reiner Jahns zu einem intensiven Gedankenaustausch mit Dr. Michael Meister von der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Themen des Gesprächs waren der......

...mehr

Kommentar GTL: Reallöhne ? EZB - Grüne Inflation - Ernsthaft ?

Diese Frage sei einmal gestellt und zwar für jeden Lohnabhängigen: Haben die Löhne derzeit überhaupt noch einen Bezug zur Realität? Wenn man sich mit den Fragen einmal zusammen mit dem Einkauf des Notwendigsten zusammen befasst hat, kommen schon ernsthafte Zweifel auf. Aber, und das muss auch festgestellt werden, wenn Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sich nicht organisieren, kommt genau das zu Tage, was in den letzten Jahren passiert ist. Wir und die anderen Fachorganisationen des CGB haben eure Probleme immer im Blick und nur das zählt......

...mehr

DHV: Bundesfachgruppe Gesundheitswesen und soziale Dienste: Klarheit bei der Impfpflicht!

Die DHV-Bundesfachgruppe Gesundheitswesen und soziale Dienste stellt fest, dass sich der Gesetzgeber keine Gedanken über die Umsetzung der Impfpflicht im schon seit Jahren gebeutelten Gesundheits- und Sozialwesen gemacht hat. Viele, auch arbeitsrechtliche Fragen, sind noch offen und verunsichern Kolleginnen und Kollegen vor Ort massiv – und das in einer Situation, in der die Pandemie nochmal alle Reserven erfordert. Daher fordert die DHV-Bundesfachgruppe von den politisch.....

...mehr

CGB fordert Sofortprogramm zur Entlastung der Bundesbürger!

Der Christliche Gewerkschaftsbund Deutschlands fordert die Bundesregierung auf, angesichts des Ukrainekrieges und dem damit verbundenen erheblichen Preisanstieg ein Sofortprogramm zur Entlastung der Bundesbürger auf den Weg zu bringen. Senkung der Mehrwertsteuer auf Kraftstoffe von 19 % auf 7 %! Autofahren wird zunehmend zum Luxus. Das darf nicht sein! Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind auf die Nutzung des PKW angewiesen, um zu ihrer Arbeit zu.....

...mehr

GTL: Gemeinsam in die anstehenden Wahlen!

Wir erleben gerade einen wichtigen Zeitabschnitt! Das ist die Zeit, in der durch Eure Stimmabgabe die Aufsichtsräte und Betriebsräte von Euch in Euren Betreiben neu bestimmt werden. Die selbsternannten Alleinvertreter der Arbeitnehmer tuen sich zurzeit vieler Orts schwer, denn es gibt eine immer stärker werdende Kraft daneben - ihr! Wir sind die wachsende und stärker....

...mehr

GÖD: Tariflohn für Niedersachsens BusfahrerInnen neu verhandelt

Trotz der wirtschaftlich angespannten Lage der Branche konnte die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) die Löhne und Ausbildungsvergütungen für Niedersachsens BusfahrerInnen verbessern. Am Mittwoch, den 26.01.2022 haben sich die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) und der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e.V., nach intensiven Gesprächen, auf......

...mehr

GTL nimmt Stellung zu geplanter Änderung der EU Lenkzeiten

In der ganzen Spannbreite der Vorschriften für das Fahrpersonal wird aus unserer Sicht schon bei der Inkraftsetzung der 561/2006/ EG der fundamentale Fehler begangen den Transport von Gütern und Personen unterschiedlich auch und gerade im Blickfeld der Sicherheit unterschiedlich einzuordnen. Wenn man von Seiten der EU zurecht anordnet das bei dem Transport von Gütern das Fahrpersonal den siebten Tag aus Gründen der Sicherheit und der sozialen Berücksichtigung eine Wochenruhezeit von.....

...mehr

DHV: Versicherungen: Tariflicher Anspruch auf Umwandlung Sonderzahlung in freie Tage

Die verhandelnden Gewerkschaften haben mit dem Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV Versicherungen) einen tariflichen Anspruch auf Umwandlung von 23,5 % der Sonderzahlung in 5 freie Tage vereinbart. Die Regelung gilt ab 01.01.2022 und ist befristet bis zum 31.12.2025. Für Teilzeitkräfte reduziert sich der Anspruch im Verhältnis ihrer Anzahl der Wochenarbeitstage zu einer 5-Tage-Woche. Der Anspruch auf Umwandlung der Sonderzahlung....

...mehr

CGB > Aktuell > Pressemitteilungen

Gedruckt am 29.05.2022 10:07.